Seitenaufrufe : 150445

Wer ist online

Wir haben 10 Gäste online
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval

Die Rubrik:"Übern Gartenzaun"

Diese Rubrik soll der Blick sowohl über den Gartenzaun zum Gartenfreund und auch der Blick weiter darüber hinaus sein. Hier können von allen interessierten Besuchern dieser Seite Fotos, Beiträge über unseren Verein, über Veranstaltungen und Geschichte der näheren Umgebung verfasst werden.

   

Mal ganz weit über den Gartenzaun geschaut

Von Gartenfreund Matthias Meier

Von Mitte Februar bis Anfang März war ich auf Dienstreise in Südkorea.
Hier hab ich Euch mal ein paar Fotos mitgebracht, aus einem beeindruckendem Land, das für uns so völlig fremd ist.
Die Koreaner sind ein unglaublich freundliches und weltoffenes Volk.
Das Land ist auf dem Weg zu einer Wirtschaftsmacht und das Tempo dabei ist enorm. Umweltsünden sind dabei nicht ausgeschlossen, aber was dort in 50 Jahren geschaffen wurde, dafür haben wir in Europa 200 Jahre Zeit gehabt.

(c) 2012 Matthias Meier

Das Wort Jikji taucht ab und zu mal auf den Fotos auf. Es ist ein Buch das in Cheongju 70 Jahre vor der Erfindung des Buchdruckes bei uns, mit beweglichen metallischen Lettern gedruckt wurde. Ich hab also mal was Falsches gelehrt bekommen, die Koreaner waren die Ersten, nicht Guttenberg !!!!!!!!

(c) 2012 Matthias Meier

Mitten im Land liegt der zweitgrößte aber bedeutenste buddhistische Tempel Koreas. Der Haeinsa. Er beherbergt die Tripikaka, ein riesige Sammlung ( über 82000 ) hölzerner Druckplatten mit buddhistischen Schriften aus dem Jahr 802. Es gehört zum Weltkulturerbe und ist Staatsschatz 32 Südkoreas.
Essen ist in Korea für jeden Nichtasiaten ein Abenteuer. Alles was rot aussieht ist gefährlich weil unglaublich scharf. Essen mit Stäbchen..... geht ja noch, aber wenn die Dinger noch aus Metall und oval sind, dann ist es wirklich schwierig. Ich bin nicht verhungert aber anstrengend war es doch manchmal. Das Bier hat auch geschmeckt und es gab auch Restaurants mit Stühlen, man mußte also nicht überall auf Kissen hocken beim Essen.
Das Land ist im Winter, und das war auch während meines Aufenthaltes so, knochentrocken. Nur in den Sommermonaten Juli und August kommt der Monsun aus Süden und es ist Regenzeit.

(c) 2012 Matthias Meier

Südkorea wird nie ein Touristenmagnet werden. Aber es ist ein tolles Land mit einer uralten Geschichte und einer optimistischen Zukunft.
Ich war beeindruckt !

Matthias Meier

 

 

Komplette Fotogalerie:

(c) 2012 Matthias Meier


Kommentare  

 
+1 #1 RE: Weit übern GartenzaunFrank-Himbeete 2012-11-11 18:21
Tolle Sache dein Beitrag! Bin beeindruckt und beneide dich um deine Erlebnisse. Besonders die Käfer in Öl - nicht mal ROT... also könnte schmecken.
Danke für deine Mühe zum Beitrag
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren